Vetguard innere LösungVetguard innere Lösung

Vetguard innere Lösung

Immunförderndes Tierarzneimittel für Hunde, Katzen, Tauben, Ziervögel und kleine Säugetiere.

detaillierte Produktbeschreibung
Bruttopreis: ab 14.89
Bewertung: 5 / 1 Alle Bewertungen lesen (0)
Vetguard innere Lösung 120 ml

Vetguard innere Lösung 120 ml

120 ml
Preis: 43.39
0.45 Treuepunkt
Lieferung: 2 Werktage?
Versandkosten: Preistabelle?
Stück: Warenkorb
vorrätig
Vetguard innere Lösung 30 ml

Vetguard innere Lösung 30 ml

30 ml
Preis: 14.89
0.15 Treuepunkt
Lieferung: 2 Werktage?
Versandkosten: Preistabelle?
Stück: Warenkorb
vorrätig
Produktbeschreibung

Immunförderndes Tierarzneimittel für Hunde, Katzen, Tauben, Ziervögel und kleine Säugetiere.

Indikationen:

- Zur Ergänzung der Therapie von Immunschwäche, Autoimmunerkrankungen.

- Erhöhung der allgemeinen Infektionsresistenz des Körpers.

- Im Falle von Krebs die Produktion von Antitumorsubstanzen zu erhöhen und die Bildung von Metastasen zu reduzieren.

- Erhöhung der Entgiftungskapazität der Leber, Unterstützung der Herzfunktion und der Durchblutung.

- Steigerung der Leistung bei Arbeitshunden und Brieftauben.

- Verlangsamung des Alterungsprozesses bei älteren Tieren.

Zusammensetzung:

1 ml enthält: N, N-N-Dimethylglycin (DMG) 125 mg, Apfelsäure, Zitronensäure, Glycerin, Kaliumsorbat, Rosmarin-Extrakt, Ionenaustausch-Wasser.

Dosierung:

Es kann oral angewendet, mit Lebensmitteln gemischt oder direkt verabreicht werden.

Hund, Katze:

Bis zu 10 kg: 0,5 ml / Tag

Zwischen 10-18 kg: 1,0 ml / Tag

Zwischen 19-36 kg: 1,5 ml / Tag

Zwischen 37-45 kg: 2,0 ml / Tag

Über 45 kg: 3,0 ml / Tag

Tauben, Ziervögel, kleine Säugetiere:

1 Tropfen / 100 g Körpergewicht zur oralen Anwendung.

Die empfohlene Dosis sollte in den ersten zwei Wochen zweimal täglich verabreicht und dann einmal täglich mit Tierfutter gemischt werden. In schwereren Fällen kann die zwei- bis dreifache Dosis angewendet werden.

Warnungen:

Bei Tieren, die zur Zucht bestimmt oder schwanger sind, wurde die Verwendung des Produkts nicht nachgewiesen. Wenn sich der Zustand des Tieres verschlechtert oder nicht verbessert, sollte das Produkt abgesetzt und ein Tierarzt konsultiert werden.

KUNDENMEINUNGEN