Weihnachten steht vor der Tür! Bestellen Sie vor dem 15. Dezember, um das Paket vor Weihnachten zu erhalten. Überraschen Sie Ihren Vierbeiner!
Schließen
Cestal Plus Tablette für Hunde200 Tabletten8 TablettenCestal Plus Tablette für Hunde

Cestal Plus Tablette für Hunde

Cestal Plus Kautabletten sind Behandlung gegen allen wichtigen Darminfektionen bei Hunden.

detaillierte Produktbeschreibung
Bruttopreis: ab 2.99
Bewertung: 4.7 / 34 Alle Bewertungen lesen (0)
Cestal Plus Tablette für Hunde 200 Tabletten

Cestal Plus Tablette für Hunde 200 Tabletten

200 Tabletten
Preis: 164.20 (0.82 / Stück)
1.69 Treuepunkt
Lieferung: 2 Werktage?
Versandkosten: kostenlos
Stück: Warenkorb
vorrätig
Cestal Plus Tablette für Hunde 8 Tabletten

Cestal Plus Tablette für Hunde 8 Tabletten

8 Tabletten
Preis: 9.40 (1.18 / Stück)
0.1 Treuepunkt
Lieferung: 2 Werktage?
Versandkosten: Preistabelle?
Stück: Warenkorb
vorrätig
Cestal Plus Tablette für Hunde 2 Tabletten

Cestal Plus Tablette für Hunde 2 Tabletten

2 Tabletten
Preis: 2.99 (1.50 / Stück)
0.03 Treuepunkt
Lieferung: 2 Werktage?
Versandkosten: Preistabelle?
Stück: Warenkorb
vorrätig
Produktbeschreibung

Cestal Plus Kautabletten sind Behandlung gegen allen wichtigen Darminfektionen bei Hunden.

Cestal Plus Kautabletten für Hunde A.U.V.

1. ZUSAMMENSETZUNG

Jede Kautablette enthält:

Wirkstoffe:

- Praziquantel 50 mg

- Pirantel-Embonat 144 mg

- Fenbendazol 200 mg

2. FORM

Kautabletten. Braune, ovale, teilbare Kautabletten.

3. ZIELTIERE

Hund.

4. Anwendungsgebiete

für Hunde zur Behandlung aller schwerwiegenden Darminfektionen:

- Bandwürmer: Echinococcus granulosus, Taenia spp ,, Dipylidium caninum (auch gegen junge Formen)

- Toxocara canis, Toxascaris leonina (auch gegen junge Formen)

- Hakenwurminfektion: Ancylostoma caninum, Uncinaria stenocephala

- Trichuris vulpis

5. Kontraindikationen

Pyrantel-haltige Wirkstoffe sollten bei Tieren mit Kachexie nur mit Vorsicht angewendet werden.

Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile.

Es wird nicht zur Anwendung bei Tieren unter 4 Wochen empfohlen.

6. Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

- Besondere Vorsichtsmaßnahmen für behandelte Tiere: Nicht bekannt.

- Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Person, die das Tierarzneimittel an Tiere verabreicht: Allgemeine Sicherheitsvorkehrungen sind zu beachten!

Bei versehentlichem Verschlucken sofort zum Arzt wenden und dem Arzt die Packungsbeilage vorzeigen. Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Praziquantel, Pyrantelembonat oder Fenbendazol sollte der Person das Tierarzneimittel nicht verwenden.

Es wird empfohlen, die Tiere nach der Einnahme der Tabletten 24 Stunden lang im Haus zu halten und Fäkalien, Würmer und Eier zu entsorgen. Es ist ratsam, die Tierumgebung regelmäßig zu reinigen und zu desinfizieren und anschließend Ihre Hände gründlich zu waschen. Kinder solltennach der Behandlung von Hunden ferngehalten werden.

7. Nebenwirkungen (Häufigkeit und Schwere)

Die akute Toxizität beträgt> 2000 mg / kg. Keiner der in den Zieltier-Toleranzstudien untersuchten klinischen, hämatologischen oder biochemischen Parameter zeigte signifikante Veränderungen, selbst im Fall einer fünffachen Überdosis. In klinischen Studien wurden keine Nebenwirkungen beobachtet.

8. Während der Trächtigkeit, Laktation oder Legeperiode anwenden

Kann während der Schwangerschaft angewendet werden.

9. Andere Wirkungen

Aufgrund der antagonistischen Wirkung zwischen der Pyrantelbase und den Piperazinverbindungen sollte das Produkt nicht gleichzeitig mit Piperazin verabreicht werden. Ebenso sollte es nicht in Kombination mit organischen Phosphorsäureestern und Diethylcarbamazin verwendet werden. Aufgrund seines Wirkmechanismus und seines toxikologischen Profils sollte Pirantel in Kombination mit Morantel und Levamisol vermieden werden.

10. Dosierung

1 Tablette pro 10 kg Körpergewicht.

- Welpen und kleine Hunde:

2-5 kg ​​1/2 Tablette

5-10 kg 1 Tablette

- Hunde mittelgroßer Rassen:

10-20 kg 2 Tabletten

20-30 kg 3 Tabletten

- Große Hunde:

30-40 kg 4 Tabletten

40-50 kg 5 Tabletten

Anwendung:

Mündliche Anwendung. Die Tablette kann direkt in den Mund oder in ein geeignetes Lebensmittel (ein Stück Fleisch, Käse usw.) gegeben werden. Vor dem Dosieren ist kein Fasten erforderlich.

Aufgrund des Einschlusses von Praziquantel in lipidähnliches Material und der Zugabe von Aromastoffen konsumieren die meisten Hunde die Kautablette freiwillig.

Eine Behandlung reicht für die übliche Dekontamination aus.

Wegen des Risikos einer erneuten Infektion sollte die Behandlung alle 3 Monate wiederholt werden.

11. Überdosierung (Symptome, Notfallmaßnahmen, Gegenmittel), falls erforderlich

Eine Überdosierung des Produkts kann unter praktischen Bedingungen aufgrund des breiten therapeutischen Bereichs des Produkts sehr selten auftreten. Wenn die Symptome aufgrund einer extremen Überdosierung auf eine toxische Wirkung hindeuten, sollte bei Bedarf eine symptomatische Behandlung durchgeführt werden.

PHARMAKOLOGISCHE EIGENSCHAFTEN

- Pharmakotherapeutische Gruppe: Chinolonderivate, Veterinär-ATC-Code: QP52AA51

- Pharmakodynamische Eigenschaften: Dieses Produkt ist ein Breitband-Anthelminthikum, das Praziquantel, Pyrantelembonat und Fenbendazol enthält. Es ist sehr wirksam gegen alle Bandwürmer bei Hunden, einschließlich der Entwicklungsformen vieler Wurmarten. Unter seinen Wirkstoffen ist Praziquantel das wirksamste Anthelminthikum, das in der Human- und Veterinärmedizin eingesetzt wird und zu 100% gegen Echinococcus granulosus wirkt.

- Pharmakokinetische Eigenschaften: Pyrantelembonat mit 5 mg / kg ist sehr wirksam gegen Hundenematoden (Toxocara canis, Toxascarís leonina) und Hakenwürmer (Ancylostoma caninum, Uncinaria stenocephala); Es ist jedoch nicht wirksam gegen Hundepeitschenwürmer (Trichuris vulpis). Die geeignete Wirkung gegen Peitschenwürmer liefert Fenbendazol, der Wirkstoff 3 der Formulierung, bei dem es sich um ein Benzimidazol handelt, das mit dem Pyrantelembonat gegen Nematoden synergistisch ist.

Zusatzstoffe:

Cetylpalmitat, Laktosemonohydrat, Kaltquellstärke, Carboxymethylstärkenatrium, Magnesiumstearat, Trockenhefe, Lebergeschmack.

KUNDENMEINUNGEN