FLEE Umgebungspray (400 ml)FLEE Umgebungspray (400 ml)

FLEE Umgebungspray (400 ml)
Gegen Flohbefall

Durch die Verwendung des FLEE Umgebungsprays können Flohinfektionen bei Hunden und Katzen im Haushalt wirksam bekämpft werden.

detaillierte Produktbeschreibung
Schutz gegen Flöhe
Bruttopreis: ab 17.89 
Bewertung: 4.3 / 60 Alle Bewertungen lesen (0)
FLEE Umgebungspray (400 ml) 400 ml

FLEE Umgebungspray (400 ml) 400 ml

400 ml
Preis: 17.89  (0.04  / ml)
0.18 Treuepunkt
Lieferung: 2 Werktage?
Versandkosten: Preistabelle?
Stück: Warenkorb
vorrätig
Produktbeschreibung

Durch die Verwendung des FLEE Umgebungsprays können Flohinfektionen bei Hunden und Katzen im Haushalt wirksam bekämpft werden.

INDIKATIONEN:

- Flohinfektionen bei Katzen und Hunden in Haushalten können durch den Einsatz von FLEE wirksam bekämpft werden. Es ist auch wirksam gegen erwachsene Flöhe und alle ihre Entwicklungsformen (Floheier, Flohlarven, Flohpuppen und Erwachsener).

- Es wirkt auch gegen Hausstaubmilben. Durch seinen Einsatz kann die Menge an Allergenen aus Milben und deren Stoffwechselprodukten wirksam reduziert werden, wodurch das Auftreten von Neurodermitis verringert wird.

- FLEE ist ungiftig und nicht pestizid.

VORTEILE:

- Wirksam

- Farblos

- Geruchlos

- Es hat keine allergene Wirkung

- Es ist absolut sicher

- Ungiftig

- Es gibt keinen Widerstand dagegen

ZUSAMMENSETZUNG:

Wirkstoff: 0,4 % Dimeticone Gel/Gummi, enthält auch Cyclomethicone.

ZIELARTEN:

Spray, das in der Umwelt verwendet werden kann.

FLEE Flohspray für den Haushalt

- Der Lebenszyklus des Flohs:

Ein Floh durchläuft im Laufe seines Lebens vier Entwicklungsstadien: das Ei-, Larven-, Puppen- und Erwachsenenstadium. Erwachsene Flöhe können sich nur nach Blutsaugen vermehren. Das Weibchen kann mehrmals täglich Eier legen und gelegentlich bis zu 20 Eier auf dem Wirtstier oder seiner Umgebung (auf Teppichen, Decken oder sogar in Bodenritzen) ablegen. Die Dauer des Entwicklungszyklus des Flohs variiert zwischen 2 Wochen und 8 Monate, je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit aus Futter und Rasse. Nach dem Blutsaugen legt das Weibchen 45-50 Eier pro Tag. Floheier haften am Fell des Wirtstiers und fallen ab, meist dort, wo das Tier normalerweise schläft oder sich aufhält (Teppiche, Polstermöbel, Hunde- und Katzenboxen). Aus diesem Grund sind diese Orte für den Lebenszyklus des Flohs äußerst wichtig.

Nach 2-14 Tagen entwickeln sich die Eier zu Larven, die überwiegend im Bodenteppich zu finden sind. Die Larven saugen kein Blut, sie ernähren sich von verdautem Blut, abgestorbenen Hautteilen, Haaren, Federn und anderen organischen Materialien im Darm erwachsener Flöhe. Die Larven verpuppen sich weiter in einem Chitinsack, den sie weben. Erwachsene Flöhe tauchen nach 5-14 Tagen auf oder warten, bis Vibration (Bewegung von Haustieren oder Menschen), Druck (auf sie treten) oder Hitze die Anwesenheit eines potenziellen Wirts anzeigt.

Frisch geschlüpfte erwachsene Flöhe können nur eine Woche ohne Blutentnahme leben. Ausgewachsene erwachsene Flöhe können jedoch bis zu 1 Monat ohne Nahrung überleben. Die optimale Temperatur für die Entwicklung von Flöhen liegt zwischen 21°-29 °C. Die Lebensdauer von Flöhen beträgt 1-2 Jahre.

- Hausstaubmilben:

Hausstaubmilben kommen ganzjährig in der Wohnung vor, ihre Vermehrung dauert vor allem von Mai bis Oktober. Die Entwicklung der Milbe aus dem Ei dauert ca. Sie dauert 3-4 Wochen, erwachsene Milben ca. Sie leben 3 Monate. Optimal für sie ist eine Außentemperatur von 25-30 °C und eine Luftfeuchtigkeit von 70 %.

Ihre Ernährung basiert auf Essensresten, Haut und anderen epidermalen Teilen sowie den Überresten anderer Milben. Ihr äußeres Fell ist durchscheinend, daher bevorzugen sie das Dunkle. Sie sind hauptsächlich nachtaktiv und halten sich gerne in der Nähe von Körperstellen auf, die sie mit Wärme und Feuchtigkeit versorgen.

Sie finden sich häufig in Matratzen, Bettwaren, Polstermöbeln, Teppichen und Textilien, wo sie vermutlich genügend Nahrung finden.

Hausstaubmilben sind extrem widerstandsfähig, sie können bei niedriger Luftfeuchtigkeit, weit unter dem Gefrierpunkt und sogar über 65 °C überleben. Dass Hausstaubmilben sowohl bei Tieren als auch bei Menschen Allergien auslösen können, ist seit langem bekannt. Bei der atopischen Dermatitis beim Hund kommen zwei Hausstaubmilbenarten in Betracht: Dermatophygoides farinae und Dermatophygoides pteronyssinus. Die häufigste Ursache für Allergien bei Hunden ist die zuerst genannte Art. Laut einer Literaturangabe reagieren 72 % der atopischen Hunde auf D. farinae.(1) Da die Allergene, auf die unser Haustier mit Allergien reagiert, von Milben und deren Stoffwechselprodukten stammen, ist es wichtig, nicht nur die Milben zu vernichten, sondern auch die Allergene aus ihnen entfernt werden (z. B. die Proteine ​​im Milbenkot).

- FLEE - die effektivste Alternative zum Einsatz von Pestiziden:

Das Spray mit 0,4 % Dimethicon wirkt als Klebefalle für die Entwicklungsformen von Flöhen und Milben. Erwachsene Flöhe werden innerhalb von 3 Minuten unbeweglich, Larven innerhalb von 10 Minuten. Obwohl sich die Puppen weiter entwickeln, können sie nicht entkommen und somit wird der Lebenszyklus des Flohs unterbrochen.

FLEE - hat keine pestizide oder insektizide Wirkung, seine Wirkungsweise ist physikalisch, und es treten keine Resistenzen dagegen auf. Der „Knock-down“-Effekt des darin enthaltenen Silikons ähnelt dem von Permethrin- und Pyripoxifen-haltigen Produkten. Der „Knock-down“-Effekt bedeutet in diesem Fall nicht, wann die Parasiten tatsächlich absterben, sondern wann sie unbeweglich werden. Nach der Behandlung verbleibt die Wirkung von Flee mindestens 6 Tage in der Polsterung und immobilisiert die erwachsenen Flöhe und die dort gelangenden Larvenformen. Nach der Anwendung kann die Umgebung bis zu 9 Wochen flohfrei bleiben, daher wird eine wiederholte Anwendung alle 6-9 Wochen empfohlen. Die Menge der von Hausstaub stammenden Allergene kann effektiv reduziert werden, indem die Anzahl der erwachsenen Hausstaubmilben, ihre Eingeweide und die Reste ihrer äußeren Hülle richtig kontrolliert werden.

Durch einen wirksamen Flohschutz und die Reduzierung der Allergenmenge können die Symptome von atopischen Haustieren in Haushalten reduziert werden, somit eignet sich das Produkt auch zur indirekten Reduzierung der allergischen Symptome von Hausstauballergikern. (Thornton & Ross).

Seine Toxizität ist gering. Es ist auch bei oraler Einnahme nicht toxisch für andere Tierarten. Seine Verwendung ist auch sicher für Reptilien, Fische und Pflanzen. Nach oraler oder äußerlicher Anwendung wird es nicht aus dem Darmtrakt oder der Hautoberfläche resorbiert (Bezeichnend für seine Sicherheit ist, dass andere Produkte, die Dimethicon enthalten, bei Kopfläusen bei Kindern verwendet werden (2)).

BEDIENUNGSANLEITUNG:

Vor Gebrauch gründlich schütteln. Außer uns beträgt die zu behandelnde Fläche ca. Richten Sie die Düse auf 40 cm aus. Für eine gleichmäßige Dosierung das Produkt mit schwungvollen Bewegungen auftragen. Es dauert 14 Sekunden Flee-Spray, um einen Quadratmeter Polsterung, Decke oder andere Oberfläche zu behandeln. Bei längerer Anwendung lohnt es sich, die Sprühflasche von Zeit zu Zeit zu schütteln. Waschen Sie Ihre Hände nach Gebrauch. Es ist nicht notwendig, jeden Teil des Hauses oder der Wohnung zu behandeln, es reicht aus, die Oberflächen abzublasen, die in direkten Kontakt mit unseren Haustieren kommen.

Manchmal ist auf den geblasenen Oberflächen ein dunkler Fleck zu sehen, was ein normales Phänomen ist und verschwindet, wenn es trocknet.

Es ist nicht notwendig, harte, nicht poröse Oberflächen zu behandeln, aber wenn das Spray auf eine solche Oberfläche gelangt, bleibt es nass und rutschig, bis es trocknet (ca. 30 Minuten). Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie darauf fahren. Nach der Behandlung ist kein Lüften oder Staubsaugen erforderlich.

Die Anwendung wird nicht länger als 6 Wochen empfohlen.

VORSICHTSMASSNAHMEN:

Von Speisen und Getränken fernhalten. Kontakt mit den Augen vermeiden, wenn das Produkt in die Augen gelangt, sollten sie gründlich mit viel Wasser gewaschen werden. Bei Augenreizung einen Arzt aufsuchen.

Das Produkt kann sicher für die Behandlung der meisten Oberflächen verwendet werden, aber in einigen Fällen kann die behandelte Oberfläche aufgrund der öligen Natur der Rohstoffe bis zum Trocknen etwas rutschig sein, sodass Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie darauf fahren . Vor der Behandlung einzigartiger, spezieller Oberflächen (z. B. Leder) lohnt es sich, das Produkt auf einer kleinen Fläche auszuprobieren, um die Wirkung auf das jeweilige Material zu beurteilen.

WARNUNGEN:

Die Flasche steht unter Druck, daher muss sie vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden und darf keinen Temperaturen über 50 °C ausgesetzt werden. Nach dem Auftragen nicht quetschen oder verbrennen! Während der Anwendung muss das Spray in oder in der Nähe von Feuer, auf elektrischen Geräten oder auf glühenden Materialien vermieden werden. Von brennbaren Materialien fernhalten. Von Kindern fernhalten, Rauchen während der Anwendung vermeiden.

ANWEISUNGEN ZUR HANDHABUNG UND ENTSORGUNG VON NICHT VERWENDETEM PRODUKT ODER ABFALL:

Nicht verwendete Tierarzneimittel und Abfallmaterialien von Tierarzneimitteln müssen gemäß den örtlichen behördlichen Vorschriften entsorgt werden.

KUNDENMEINUNGEN