Sh-Rodemectin Spot OnSh-Rodemectin Spot On

Sh-Rodemectin Spot On

Sh-Rodemectin Spot On wird zur Behandlung von Infektionen angewendet, die durch Nematoden und Ektoparasiten bei Haustieren verursacht werden.

detaillierte Produktbeschreibung
Bruttopreis: ab 6.59
Bewertung: 4.7 / 22 Alle Bewertungen lesen (0)
Sh-Rodemectin Spot On 5 ml

Sh-Rodemectin Spot On 5 ml

5 ml
Preis: 6.59 (1 318 / Kg)
0.07 Treuepunkt
Lieferung: 2 Werktage?
Versandkosten: Preistabelle?
Stück: Warenkorb
vorrätig
Produktbeschreibung

Sh-Rodemectin Spot On wird zur Behandlung von Infektionen angewendet, die durch Nematoden und Ektoparasiten bei Haustieren verursacht werden.

1. Identifizierung der Wirkstoffe:

Wirkstoff:

Ivermectin 10,0 g

Hilfsstoffe, Träger:

Glycerin, Propylenglykol 1 ml

2. Zieltiere:

Frettchen, Meerschweinchen, Hamster, Kaninchen, Maus, Ratte, Schlange, Eidechse.

3. Indikationen:

Zur Behandlung von Nematoden und Infektionen durch Ektoparasiten, die sich von Körperflüssigkeiten ernähren.

4. Dosierung je Zielart:

Dosierung: Enthält 1 Tropfen 0,2 mg Ivermectin.

Frettchen:

Bei Ohrmilbenbefalls (Otodectes cynotis) nach Reinigung des äußeren Gehörgangs 2 Tropfen pro Ohr auftragen und den Vorgang 2 bis 4 Mal alle 3 Tage wiederholen. Bei Haut- oder Fußkrätze (Sarcoptes scabiel) wird nach Entfernung der Flecken in einer Dosis von 5 Tropfen / kg nach dem Ausreißen der Haare auf die Haut aufgetragen und die Behandlung zwei Wochen später wiederholt. Für andere antiparasitäre Behandlungen sollte die Dosis 5 Tropfen (1 mg) / kg Körpergewicht betragen und die Behandlung sollte 14 Tage später wiederholt werden.

Meerschweinchen, Goldhamster:

Sarcoptes-Räude (Sacoptes, Noloedres). Es werden 4 Tropfen / kg Körpergewicht auf die Haut aufgetragen, nachdem die Haare ausgezogen wurden, und die Behandlung wird nach einer Pause von 7 Tagen 2-3 Mal wiederholt.

Maus:

Bei Milben- oder Hakenwurmbefall 1 Tropfen in 2,5 dl Trinkwasser auflösen und 4 Tage lang anwenden. Wiederholen Sie die Behandlung 2-3 Mal nach 3 Tagen. Eine frische Lösung sollte täglich zubereitet werden.

Ratte:

Bei Milben- oder Hakenwurmbefall 3 Tropfen in 2,5 dl Trinkwasser auflösen, 4 Tage lang Wasser anwenden. Wiederholen Sie die Behandlung 2-3 Mal nach 3 Tagen. Eine frische Lösung sollte täglich zubereitet werden.

Nach dem Reinigen und Desinfizieren des Käfigs für Maus und Ratte können die Tiere mit Lösungsspray behandelt werden, indem die Tiere mit 10 Tropfen / 20 ml Wasser besprüht werden und anschließend eine Woche lang pro Tag mit einem stark zerstäubten Spray besprüht werden. Bereiten Sie täglich eine frische Lösung vor. Giftig für neugeborene Mäuse und Ratten. Behandeln Sie keine Tiere, die jünger als 10 Tage sind.

Kaninchen:

Tragen Sie das Produkt in einer Dosis von 2 Tropfen / kg auf die Haut des Tieres auf.

Schlange, Eidechse:

Im Falle einer Nematodeninfektion 2 Tropfen / kg auf die Haut oder den Mund des Tieres auftragen. Im Falle eines Befalls durch äußere Parasiten kann das Tier eine Woche lang täglich mit einem Sprühtropfen von 10 Tropfen / 20 ml Wasser besprüht werden.

5. Vorschlag zur Verwendung:

Das Produkt wirkt nicht gegen die Eier von Ektoparasiten, daher sollte die Behandlung unter Berücksichtigung der Schlupfzeit der Eier wiederholt werden. Die Herden müssen alle drei Wochen für einen Zeitraum von sechs Wochen behandelt werden, um die Herden auszurotten.

In jedem Fall wird eine gründliche Reinigung und Desinfektion der Tierumgebung empfohlen.

6. Kontraindikationen:

Nicht bei Tieren anwenden, die jünger als 10 Tage sind! Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile oder einen der sonstigen Bestandteile.

Die Sicherheit des Tierarzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht nachgewiesen. Es wird nur während der Brutzeit und unmittelbar vor der Behandlung angewendet, wenn die Behandlung ohne Beflockung durchgeführt werden kann.

7. Nebenwirkungen:

Speichelfluss, Muskelzittern, häufiger Kot- und Urinausfluss können auftreten. Wenn Sie unerwünschte Wirkungen bemerken, informieren Sie bitte Ihren Tierarzt.

8. Gegenanzeige:

Tiere, die Lebensmittel produzieren, sollten nicht mit dem Produkt behandelt werden.

9. BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE:

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Unterhalb von 15 ° C-25 ° C an einem trockenen Ort lagern. Läuft ab in: 2 Jahren

Nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

10. WARNHINWEISE Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen:

Nicht in Kombination mit anderen systemischen Anthelminthika anwenden.

11. Überdosierung (Symptome, Notfallmaßnahmen, Gegenmittel), falls erforderlich:

Überschreiten Sie nicht die vorgeschriebene Menge! Im Falle einer schweren Überdosierung, Schläfrigkeit, Gähnen, unsicherem Stehen und manchmal Tod. Es ist kein spezifisches Gegenmittel bekannt. Eine leichte Überdosierung kann zu Schwäche und Erbrechen führen, die innerhalb weniger Tage abklingen können.

12. Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen für den Umgang mit dem Tier:

Kontakt mit der Haut des Benutzers vermeiden. Bei Berührung mit der Haut sofort mit viel Wasser abwaschen. Nach der Handhabung gründlich waschen. Nach Gebrauch Hände gründlich waschen. Allgemeine Sicherheitsvorkehrungen sind zu beachten.

13. Anweisungen zur Entsorgung von nicht verwendetem Produkt oder Abfallmaterial:

Nicht verwendetes Tierarzneimittel oder Abfallmaterial, das aus solchen Tierarzneimitteln stammt, ist entsprechend den nationalen Anforderungen zu entsorgen. Die Zubereitung darf nicht in natürliche Gewässer gelangen, da sie empfindlich gegenüber Fischen und anderen Wasserorganismen ist.

14. Datum der letzten Genehmigung der Gebrauchsanweisung:

26. August 2013

15. Registrierungsnummer:

014/2006/ÁOGYTI

KUNDENMEINUNGEN